Startseite  |  Blog  |  Dies & Das  |  Gästebuch  |  Impressum

Menü

Aktuelle Lektüre

 

Statistik

Bücher gesamt: 197
Rezensionen: 47
Serien & Zyklen: 52
Ungelesen [SuB]: 209
Wunschliste: unzählbar
Bibliographien: 9

Belgariad Saga: Das Auge Aldurs

  

von David Eddings

Genre: Fantasy | High-Fantasy

Beschreibung: In der Belgariad Saga wird die Geschichte von Garion, einem ganz gewöhnlichen Jungen, von seiner Geburt bis zu seiner Hochzeit erzählt. Garion wächst auf einem Bauernhof auf und wird von seiner Tante Polgara erzogen. Über seine weitere Herkunft weiss er nichts, aber irgendwann taucht der "alte Wolf", sein Großvater, auf und nimmt ihn mit auf eine Reise. Im Laufe der Zeit findet Garion heraus, dass er ein mächtiger Zauberer ist bzw. sein könnte und er gegen einen Gott kämpfen soll, um die Welt zu retten.

Status: Es sind bisher 5 Bände erschienen - die Reihe ist somit vollständig.

1. Kind der Prophezeiung (1994)
Pawn of Prophecy (1992)

Das Auge Aldurs, ein magisches Juwel, mit dem der Gott Aldur seinen finsteren Bruder Torak schlug, ist verschwunden. Für den jungen Garion wird aus einem alten Mythos bitterer Ernst. Das Schicksal hat ihn auserwählt, zusammen mit dem unsterblichen Zauberer Belgarath und dessen Tochter den kostbaren Stein zu finden. Denn sollte das Magische Auge dem finsteren Gott Torak in die Hände fallen, dann wäre die Welt unwiderruflich verloren.
2. Zauber der Schlange(1992)
Queen of Sorcery (1982)

Das magische Juwel ruhte lange Zeit bei den Menschen von Riva und gewährte Ruhe und Frieden. Dann aber verschwand das legendäre "Auge Aldurs", und die Angst der Menschen vor dem Zorn Toraks kehrte zurück. Also machen sich der unsterbliche Zauberer Belgarath und seine Tochter auf, das kostbare Juwel zu finden. Bei ihnen ist der junge Garion, dessern besondere magische Fähigkeiten den Sieg über die Mächte Toraks bringen sollen. Doch bevor sie überhaupt in die Nähe des sagenumwobenen Steins gelangen können, stellen sich ihnen heimtückische Dämonenwesen und eine geheimnisvolle Schlangenkönigin entgegen.
3. Spiel der Magier (1993)
Magician's Gambit (1984)

Die Menschen des Westens leben in Angst und Schrecken. Eine alte Prophezeiung besagt, daß sie solange in Frieden leben werden, wie das magische Auge Baldurs bei ihnen ruht, mit dem der gute Gott Baldur seinen finsteren Bruder Torak strafte. Nun aber ist das Juwel verschwunden und droht wieder dem bösen Gott in die Hände zu fallen. Der unsterbliche Zauberer Belgarath bricht mit seiner Tochter Polgara auf, den Stein zu finden. Mit ihnen zieht Garion, ein Junge mit besonderen magischen Fähigkeiten. Auf ihrer Suche gelangen die Gefährten in die sagenumwobene Felsenstadt Rak Chtol. Erst strahlt dieser unheimliche Ort nur die Aura von Frieden und Verlassenheit aus, dann aber beginnt das Spiel der mächtigsten Magier des Reiches.
4. Turm der Hexer (1993)
Castle of Wizardry (1983)

Eine alte Weissagung hat die Menschen von Riva in Schrecken versetzt. Sollte das Auge Aldurs verschwinden, ein magisches Juwel, mit dem der Gott einst seinen finsteren Bruder Torak bestrafte, so droht der Menschenwelt Tod und Vernichtung. Der junge Garion aber und der unsterbliche Zauberer Belgarath haben den verlorenen Edelstein zurückgewonnen. Nun müssen sie das Juwel aus der düsteren Felsenstadt Rad Chtol nach Riva bringen. Tausende von Gefahren lauern auf ihrem Weg, denn noch gibt sich der Finsterling Torak nicht geschlagen.
5. Duell der Zauberer(1993)
Enchanters End Game (1984)

Die Prophezeiung scheint sich zu erfüllen. Der junge Garion, der das sagenumwobene Auge Aldurs zurückgewann, muß sich dem finsteren Gott Torak stellen. Sollte Torak das magische Juwel in seine Hände bekommen, droht der Welt der Untergang. Garion macht sich mit dem Zauberer Belgarath für die unausweichliche Begegnung bereit. Doch je näher das Duell rückt, um so drängender beginnt sich Garin zu fragen, wie ein Mensch wohl einen unsterblichen Gott töten soll...


zusätzliche Bücher zur Reihe

Belgarath der Zauberer (1997)
Belgarath the Sorcerer (1996)

Jahrhundertelang tobte der Krieg, nun ist er endlich beendet, und das Leben nimmt wieder seinen gewohnten Lauf. Es gibt nur noch einen Menschen, der von den fast vergessenen Zeiten zu erzählen weiß, als die Götter noch über die Erde wandelten. Einen Menschen, der noch weiß, wie der Dunkle Gott Torak das Auge Aldurs stahl und die Welt spaltete, wie die Menschen in einen erbarmungslosen Konflikt gezogen wurden, den Krieg der Götter. Einen einsamen, letzten Zeugen, genannt der Alte Wolf: Belgarath der Zauberer. Und er war von Beginn an Teil dieser Geschichte...
Polgara die Zauberin (2001)
Polgara the Sorceress (1998)

Als ihr Vater sie zum erstenmal berührte, färbte sich eine Strähne von Polgaras Haar weiß. Alles beginnt in Beldins Turm, wo Polgara, Tochter des Zauberers Belgarath und der Gestaltwandlerin Poledra, aufwächst. Hier meistert sie die ersten Schritte auf dem gefahrvollen Pfad des Schicksals, das ihr die Rolle als Hüterin des Guten zugedacht hat, als Gegnerin von Torak, dem Einäugigen Drachengott, und als Wächterin der letzten Hoffnung der Menschheit: als Erbin des Throns von Riva.

» zur Buchbeschreibung
Der Riva Kodex (2000)
The Rivan Codex (1998)

Im Riva-Kodex machen David und Leigh Eddings ihren Lesern endlich alles Hintergrundmaterial zu ihrer beliebtesten Fantasy-Welt zugänglich: Geschichten über ihre Helden, die Mythologie, Legenden und Sagen, Zeittafeln, Stammbäume und Landkarten. Es findet sich darin zum Beispiel der erste Bericht vom Ursprung des Auge Aldurs, das verbotene Buch von Torak und das Buch Ulgo, die einzige Quelle, die das Verständnis der mysteriösen Ulgos erlaubt. Der Barde Davoul schildert die Schlacht von Vo Mimbre, und die Historienwerke Ihrer königlichen Majestät Ran Borune XXIII geben einen Überblick über 5000 Jahre Geschichte.

» zur Buchbeschreibung

» nach oben

» zurück