Startseite  |  Blog  |  Dies & Das  |  Gästebuch  |  Impressum

Menü

Aktuelle Lektüre

 

Statistik

Bücher gesamt: 197
Rezensionen: 47
Serien & Zyklen: 52
Ungelesen [SuB]: 209
Wunschliste: unzählbar
Bibliographien: 9

Ritus / Sanctum

  

von Markus Heitz

Genre: Mystery | Horror

Beschreibung: Die Legende von Gévaudan ist der Ausgangspunkt dieser beiden Romane. Markus Heitz bietet einen neuen Ansatz, was sich damals wohl zugetragen haben könnte. Denn bis heute ist nicht genau geklärt, was sich damals im Gévaudan zugetragen hat.

Status: Es sind bisher 2 Bände erschienen - die Reihe ist somit abgeschlossen.

1. Ritus (2006)

Frankreich im Jahre 1764. Die Menschen des Gévaudan leben in Angst und Schrecken, denn ihre Kinder werden gehetzt und getötet. Was ist das für eine Bestie, die kein Jäger stellen kann? Unter den vielen Männern, die sich auf die Jagd begeben, ist auch der Wildhüter Jean Chastel. Er selbst birgt ein dunkles Geheimnis - und niemand ahnt, dass der gnadenlose Ritus der Bestie auch zweihundert Jahre später noch Opfer fordern wird.

» zur Buchbeschreibung
2. Sanctum (2006)

Rom im Jahre 1766: Nach einer entbehrungsreichen Reise gelangt die Äbtissin Gregoria endlich in die heilige Stadt, um die düsteren Machenschaften eines Geheimbundes zu enthüllen – und um Rache zu nehmen an jenem Jesuiten, der ihr Kloster zerstören und ihre Nonnen niedermetzeln ließ. Doch bald schon bekommt sie die ganze Macht und Härte des Vatikans zu spüren… Rom im Jahre 2005: Während die Welt noch über die Wahl des neuen Papstes jubelt, muss Eric von Kastell alles daransetzen, den Tod seines Vaters zu rächen und einen mächtigen Feind auszuschalten. Er kann nicht ahnen, dass er dabei in einen geheimen Krieg verwickelt wird, der seit Jahrhunderten im Verborgenen wütet.

» nach oben

» zurück