Startseite  |  Blog  |  Dies & Das  |  Gästebuch  |  Impressum

Menü

Aktuelle Lektüre

 

Statistik

Bücher gesamt: 197
Rezensionen: 47
Serien & Zyklen: 52
Ungelesen [SuB]: 209
Wunschliste: unzählbar
Bibliographien: 9

Kinder der Erde

  

von Jean M. Auel

Genre: Historisch

Beschreibung: Die Geschichte spielt ca. 35.000 bis 25.000 Jahre vor unserer Zeit im Pleistozän (Eiszeit) im prähistorischen Europa. Sie handelt von einem Mädchen namens Ayla und ihrer Begegnung mit Neandertalern und ihrer damaligen Umwelt.

Status: Es sind bisher 5 Bände erschienen - die Reihe ist somit vollständig.

1. Ayla und der Clan des Bären (2002)
The Clan of the Cave Bear (1980)

Das Mädchen Ayla überlebt als einzige ihres Stammes ein Erdbeben. Halbverhungert wird sie vom "Clan des Bären" entdeckt und aufgenommen. Doch Ayla sieht anders aus als die Mitglieder ihrer neuen Sippe...

» zur Buchbeschreibung
2. Ayla und das Tal der Pferde (2002)
The Valley of Horses (1982)

Aylas Geschichte geht weiter. Sie trifft Jondalar, einen Mann aus dem Volk der «Anderen», und aus anfänglicher Abneigung entsteht Freundschaft und eine tiefe Liebe. Zusammen begeben sich die beiden auf eine lange und gefährliche Reise durch das spätere Europa...

3. Ayla und die Mammutjäger (2000)
The Mammoth Hunters (1985)

Ayla und Jondalar treffen auf die Mammutjäger, die wie sie zur Gruppe der Cro-Magnon-Menschen gehören. Sie werden von dem Stamm als vollwertige Mitglieder aufgenommen. Das Schicksal scheint ihnen endlich gewogen, doch Ayla steht plötzlich zwischen zwei Männern...

4. Ayla und das Tal der großen Mutter (2002)
The Plains of Passage (1990)

Die schöne und kluge Ayla reitet mit ihrem Gefährten Jondalar durch das Tal des Großen Mutter Flusses - Jondalars Heimat entgegen. Große Gefahren sind zu überwinden. Sie begegnen treuen Freunden und erbitterten Gegnern, doch beiden sind sie an Fähigkeiten und Erfindungsreichtum überlegen...

5. Ayla und der Stein des Feuers(2002)
The Shelters of Stone (2002)

Nach vielen Abenteuern sind Ayla und Jondalar am Ziel ihrer Reise angelangt. Während Jondalar von seinem Stamm freudig begrüßt wird, bringt man Ayla anfangs nur Abneigung und Misstrauen entgegen...

» nach oben

» zurück